Wie kann man nach dem Sommercamp zu Hause eine neue Sprache weiterlernen?

Du warst im Sommercamp und hast eine tolle Zeit gehabt und viel gelernt. Natürlich hört die Sprachentwicklung danach nicht auf, und Sie wollen sich weiter entwickeln. Auch zu Hause haben Sie unzählige Möglichkeiten, Ihre neue Sprache weiter zu üben. Sie können z. B. das Internet konsultieren, mit Ihren Studienkollegen in Kontakt bleiben oder einen zusätzlichen Kurs belegen.

Welche Arten von Lernmaterial gibt es, um eine Sprache zu lernen?

In der heutigen Zeit ist die Nutzung des Internets eine offensichtliche Möglichkeit, seine Sprachkenntnisse zu verbessern. Es gibt viele Websites, auf denen Sie Ihre Grammatikkenntnisse auf dem neuesten Stand halten und testen können. Sie können nach Übungen suchen, die Ihnen helfen, Regeln zu lernen, die Sie noch nicht so gut verstehen.

Wenn Sie Kursmaterial wie Studien- und Arbeitsbücher erworben haben, erhalten Sie oft auch einen Link oder einen Login-Code, mit dem Sie Ihr Wissen online vertiefen können. Zusätzliche Übungen und Unterrichtsmaterialien sind in der Regel auch hier zu finden. Es ist auch möglich, Ihre Fortschritte online zu verfolgen.

Darüber hinaus kennen Sie wahrscheinlich auch die Apps, mit denen Sie täglich einige Minuten oder sogar Stunden damit verbringen können, Ihre neue Sprache aufzufrischen. Diese Apps bieten Ihnen auch die Möglichkeit, an Ihrer Aussprache zu arbeiten. Sehr praktisch!

Inwiefern könnten Filme/Bücher/Podcasts oder andere Medien Ihnen helfen?

Um es sich noch leichter zu machen, kann auch das Lesen eines Buches oder das Anschauen einer Serie in einer anderen Sprache einen großen Einfluss auf Ihre Sprachentwicklung haben. Sie erweitern Ihren Wortschatz und bekommen ein besseres Gefühl für die Satzstruktur. Man merkt auch, wie die gesprochene Sprache klingt und welche Ausdrücke üblich sind, denn sie unterscheidet sich von der Schriftsprache, die oft formeller ist.

Auch das Anhören von Podcasts ist eine nützliche Methode zur Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse. Sie können dies zu jeder Tageszeit tun, während Sie eine andere Tätigkeit wie Kochen oder Sport ausüben. Sie erleben einen realistischen Sprachgebrauch und können bei Interesse auch mehr über die Kultur und den Hintergrund einer Sprache erfahren. Wenn Sie einem Dialog folgen, lernen Sie, schneller zu reagieren, Informationen aufzunehmen und aufmerksamer zuzuhören.

Wie bleiben Sie nach dem Sommercamp mit Ihren Studienfreunden in Kontakt?

Wenn Sie schon einmal in einem Ferienlager waren, haben Sie wahrscheinlich viele Kontakte und Freunde aus dieser Zeit behalten! Mit diesen Menschen können Sie zusammenarbeiten, um Ihre Sprachkenntnisse weiterzuentwickeln. Prüfen Sie die Aufgaben des anderen und planen Sie Treffen oder Online-Meetings, bei denen Sie den Wissensstand des anderen testen können.

Wenn Sie sich mit anderen treffen, können Sie vereinbaren, dass Sie zu diesem Zeitpunkt nur Englisch oder die andere Sprache, die Sie lernen, sprechen. Auf diese Weise können Sie sich gegenseitig motivieren und herausfordern! Um das Ganze noch unterhaltsamer zu gestalten, können Sie auch ein Spielelement hinzufügen. Sie können zum Beispiel vereinbaren, dass die erste Person, die zufällig Niederländisch spricht, der anderen Person eine Leckerei kaufen muss.

Wie können Sie sich nach Ihrer Sprachreise Ziele setzen, damit Sie die Sprache weiter lernen?

Das Setzen von Zielen ist wichtig für die weitere Entwicklung einer Sprache. Erstellen Sie zum Beispiel mit Ihren Klassenkameraden einen Plan, in dem Sie sich langfristige Ziele setzen. Das können kleine oder große Ziele sein, die Sie in einem Jahr erreichen wollen. Durch die Durchführung von Zwischentests können Sie feststellen, ob Sie genügend Fortschritte gemacht haben und wo Sie in Ihrer Entwicklung stehen. Sie können auch einen zusätzlichen Kurs besuchen, wenn Sie nach Hause zurückkehren, oder einen Coach engagieren, der Sie motiviert, Ihre weiteren Ziele zu erreichen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Pinterest
E-Mail